Unsere Leistungen

 

Wir stehen für zuverlässige und hochwertige Betreuung von Immobilien. Fachliche Kompetenz und großes persönliches Engagement sind die Basis unserer Arbeit. Zum einen sehen wir unsere wesentliche Aufgabe darin, die Ertragssituation der von uns verwalteten Objekte zur Zufriedenheit der Eigentümer zu optimieren. Zum anderen verstehen wir uns als Mittler zwischen Eigentümern, Behörden und Mietern bzw. deren Vertretung.

Unsere Kunden schätzen unsere leicht überschaubaren Abrechnungen und die stets prompte Erledigung der uns übertragenen Arbeiten.

Kaufmännische Immobilienverwaltung

  • Stammdatenpflege

  • Führung von Treuhandkonten

  • Rechnungswesen (inkl. Mahnwesen)

  • Budgetierung

  • Versicherungsmanagment

  • Behördenvertretung

Technische Immobilienverwaltung

 

Ein großes Wort. Man muss es vor Abnutzung schützen. Wir nehmen es ernst. Ohne Ehrlichkeit, Transparenz und verantwortliches Handeln geht es für uns nicht. Profitieren Sie davon, vertrauen Sie uns. Wir werden Sie nicht enttäuschen.

  • Regelmäßige Objektbegehungen

  • Überwachung von Gewerken

  • Hauseigener Haustechniker

  • Angebotseinholungen bis Beauftragungen

  • Sanierungen

  • Schadensabwicklungen

Allgemeine Verwaltung

  • Abwicklung des gesamten, mit der ordnungsgemäßen Verwaltung der Liegenschaft in Zusammenhang stehenden Schriftverkehrs

  • Abwicklung von Versicherungsschäden

  • Abschluss sämtlicher für den Schutz des Objektes notwendiger Versicherungen

  • Persönliche Auseinandersetzung mit individuellen Anliegen unter Beachtung der Interessenslage der Wohnungseigentumsgemeinschaft

  • Vertretung der Eigentümer gegenüber Behörden, Gerichten, Schlichtungsstellen, in Zusammenhang mit der Verwaltung stehenden Angelegenheiten, mit Ausnahme jener Agenden, die einem Anwaltszwang unterliegen

 

 

Wirtschaftliche Verwaltung

  • Führung eines Treuhand-Girokontos für Verrechnung

  • Abwicklung des gesamten, die Liegenschaft betreffenden Zahlungsverkehrs

  • Mahnwesen bis zur erforderlichen Einleitung von rechtlichen Schritten, um Regressansprüche für anteilige Betriebs- und Bewirtschaftungskosten einbringlich zu machen (beispielsweise Eintragung eines Vorzugspfandrechtes)

  • Schätzung der mit der Liegenschaft verbundenen Aufwendungen und Ermittlung der monatlichen Vorauszahlungsbeträge: Grundsteuer, Wasser, Müll und dergleichen.

  • Ermittlung und Vorschreibung einer Reparaturrücklage. Die Höhe derselben wird mit den Eigentümern je nach Bedarf festgelegt.

  • Aufgliederung der Vorschreibung bei jeder Änderung.

  • Objektdatensammlung - Verträge und sonstige Vereinbarungen, Korrespondenz, topographische Beschreibungen, Bescheide (Einheitswert...).

  • Abwicklung von Versicherungsangelegenheiten, Schadensbesichtigung und -meldung.

 

 

Technische Verwaltung

  • Beauftragung, Kontrolle und Koordination von erforderlichen Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten. Überwachung von kleineren Reparaturen, Kontakte und Korrespondenz mit Professionisten im Zusammenhang mit laufenden Maßnahmen wie Rauchfangkehrer, Post, Telekabel usw.. Für erforderliche Reparaturen holen wir zwei bis drei Kostenvoranschläge ein, die zum Vergleich vorgelegt beziehungsweise ausgewertet werden. Dabei kommt es uns auf ein optimales Preis/Leistungsverhältnis an.

  • Instandhaltungsplanung und Erstellung einer jährlichen Instandhaltungsvorschau

  • Abnahme der beauftragten Leistungen, sowie sachliche und rechnerische Prüfung der diesbezüglichen Rechnungen

  • Verfolgung von Gewährleistungsansprüchen für beauftragte Arbeiten

  • Evidenzhaltung von Gewährleistungsfristen, Haftrücklässen und Bankgarantien

  • Abschluss von Betreuungs-, Wartungs- und Serviceverträgen unter Berücksichtigung von behördlichen und gesetzlichen Bestimmungen, Verordnungen und vertraglichen Vereinbarungen.

  • Bauverwaltung.

  • Nach den geltenden Bestimmungen des WEG und bei Bedarf werden Eigentümerversammlungen abgehalten, um anstehende Fragen mit den Eigentümern persönlich zu erörtern und ausführliche Entscheidungshilfen zu erstellen.

  • Durch regelmäßige Liegenschaftsbegehungen wird der Erhaltungszustand der einzelnen Haus- und Gartenteile überprüft.

  • Im Falle der Notwendigkeit größere Instandsetzungs-, Erneuerungs- oder Verbesserungsarbeiten wird zunächst für die Jahre der Gewährleistung der Bauträger in Kenntnis gesetzt. Gemeinsam kann dann über die Beauftragung bzw. Durchführung der Arbeiten gesprochen werden.

 

 

Abrechnung

  • Bis spätestens 30. Juni jeden Jahres legt die Hausverwaltung jedem Eigentümer eine ordentliche Abrechnung (Betriebskosten, Aufzug, usw..) über das vergangene Kalenderjahr und wird in geeigneter Weise und auf Wunsch Kopien von Belegen zur Verfügung stellen.

  • Die Ordnungsmäßigkeit der Abrechnung wird auf Wunsch von gewählten Vertretern der Wohnungseigentumsgemeinschaft geprüft und innerhalb eines angemessenen Zeitraumes korrigiert bzw. bestätigt und anerkannt.

  • Umsatzsteuerliche Abwicklung (Voranmeldungen und Jahreserklärungen)

Plech & Co Immobilien